THE HUMAN KEY: NEUE METHODE

THE HUMAN KEY: LEBENSFRAGEN UND HIRNAREALE

ANTI STRESS AUSZEIT IM BALI-HAUS BEI BASEL

FLEXIBLE ZEITEN, INTENSIV BEGLEITET

INDIVIDUELL UND AUF MASS FÜR UNTERSCHIEDLICHE ANLIEGEN

30 Jahre Erfahrung / Neues Modell

BURN OUT, STRESS, ÄNGSTE, PANIK, KRISEN

mehr erfahren

ANGEBOTE MIT AMBIENTE IN HOCHWALD nÄHE BASEL, IN ZÜRICH, IN BALI MIT FERIEN

NEUE ANTWORTEN IN ERZIEHUNGSFRAGEN

THE HUMAN KEY: 100 % DISKRET

KOMMUNIKATION UND STIMMCOACHING

KLARE ANTWORTEN DURCH KÖRPERTYPOLOGIE IM HR

THEMEN PRIVAT UND BUSINESS

STIMMCOACHING
BURN OUT/ STRESS/ ÄNGSTE/ PANIK/ TRAUMA
SCHLAFSTÖRUNGEN / FLUGANGST
ABSCHIED/ TOD / KRANKHEIT
PAARE/ BEZIEHUNGS- U. ERZIEHUNGSFRAGEN

FIRMEN: KOMMUNIKATION UND HR/ KÖRPERDEUTUNG U. MENSCHENTYPOLOGIE/
VERÄNDERUNGSCOACHING/ KRISENMANAGEMENT
LIFE BALANCE /

mehr

THEMEN PRIVAT UND BUSINESS

Unterschiedliche Anliegen betreffen unterschiedliche Hirnareale!
Ich unterscheide:
EMOTIONALE ANLIEGEN mit Fokus im limbischen System: Konflikte, Kommunikation, Anliegen im Zusammenhang mit Emotionen, Beziehung, Kommunikation.
LEBENS ANLIEGEN mit Fokus im Hirnstamm und dem Reptilienhirn:Stress, Ängste, Panik, Schock, Trauma, häufig auch akute Krisen.

Mehr über die Methode hier:
KURZARTIKEL 3.9.2017 Lebensthemen und Hirnareale Ängste versus Emotionen

DIE RICHTIGEN HIRNAREALE FÜR DIE RICHTIGEN ANTWORTEN

mehr

DIE RICHTIGEN HIRNAREALE FÜR DIE RICHTIGEN ANTWORTEN

The Human Key unterscheidet zwischen den Körper bedrohenden Überlebensängsten und seelischen Emotionen. Dies betrifft 2 unterschiedliche Hirnareale, welche eine unterschiedliche Behandlung erfordern.

The Human Key bietet:
– Buchung bei menschlichen schwierigkeiten: Erkennen und „Lesen“ lassen eines Gegenübers durch Körperlesen und Menschentypologie. Ein neues Verständnis gibt einfache Auflösungen.
– Behandlung von Ängsten, Traumata, Panik, Schock
– Organisches Coaching in akuten Krisen im BALI-HAUS in Hochwald oder in Bali, Malediven, Südafrika, Afrika
– Stimmcoaching und Atem mit Authentizitäts- und Präsenztraining für Menschen in sprechenden oder singenden Berufen wie Politiker, Redner, Schauspieler, Sänger, Lehrer. Willkommen sind auch absolute Laien.
– Krisenmanagement. Psychologische Beratung, Kreativität für komplexe menschliche Themen. Auch in Firmen.

WIE TICKT MEIN GEGENÜBER?

In wenigen Minuten kann ein Mensch erkannt werden. Körperbau, Bewegung, Atem, Stimmklang, Nagelformen, Fussform zeigen den Persönlichkeitstypen. Wer Emotionen erkennt, kann erfolgreich handeln.

mehr

WIE TICKT MEIN GEGENÜBER?

Beratung oder Referate:
GEHEIMNIS MENSCHENTYPOLOGIE
EIN ZOO, EIN GEMÜSEKORB UND MENSCHLICHE KÖRPERFORMEN: Wer Gedanken und Gefühle lesen kann, wird erfolgreich handeln können.

Was sagt die Form eines Fingernagels über ein Leben aus und wie tickt ein Gegenüber???
DER KÖRPER ENTHÜLLT ALLE GEHEIMNISSE
Wollen Sie mehr wissen? Möchten Sie wissen, wie Ihr Gegenüber tickt? Möchten Sie wissen, was man aus einem Körper lesen kann, ohne dass das Gegenüber sich bewegt? Möchten Sie wissen, ob die Grösse einer Hand, die Spannung von Haut, die Form eines Fingernagels mehr sagt, als Sie sich vorstellen können?
Möchten Sie hinter die Geheimnisse von Lebensformen schauen? Dann frage ich Sie:
Sind Sie eine Giraffe oder ein Gorilla, eine Kartoffel oder eine Spargel?
Das klingt vielleicht amüsant und doch: Es gibt verschiedene Formen von Lebewesen. Bei Blumen, Bäumen, Pflanzen, Tieren. Stimmts? Und das gilt auch für die Gattung der Menschen. Sie haben sich vielleicht nur noch nicht ganz genau geachtet.
Lassen Sie uns etwas genauer hinschauen. Sehr viele Informationen über den Menschen, über seine Einstellung, seine Qualitäten und Schwächen, seine Stärken, seine geheimen Wünsche, sogar seiner Sexualität und mehr, all das liegt genau vor unseren Füssen. Direkt vor uns. – Wenn wir es entziffern können.
Die allermeisten Erkenntnisse kommen aus der Psychotherapie, um Krankheiten erkennen und heilen zu können. Ich selber komme von einem solchen Hintergrund. Ich lernte Charakterstrukturen, lernte Körperformen. Jedoch ging es da immer um ein Krankheitsbild und die möglichen Veränderungen in Richtung Gesundheit.
Doch mich interessierten nicht primär nur seelische Krankheiten. Der Mensch faszinierte mich in seiner inneren Struktur und Architektur so lange ich denken kann. Ohne jede Wertung von gesund oder krank. Ich beobachtete die Formen von Fingernägeln seit Kindheit. Ich war einfach schlicht fasziniert von der Vielfalt biologischer Strukturen und Muster. Dazu erkannte ich immer mehr im Laufe des Lebens die Parallelität zu Formen in Pflanzen und Tieren. Oder ich war voller Staunen, als ich erkannte, dass eine Sterngalaxie und Blutbahnen kaum zu unterscheiden waren. Meine Faszination war nicht primär die Krankheit, es war das Erkennen von Leben, von Formen und Muster. Die Zusammenhänge zwischen Wachstum von Körper, Geist und Seele faszinierte mich dazu. Ich war und ich bin komplett fasziniert vom Leben selbst. Und das jeden Tag neu. Nicht mehr und nicht weniger.
Also, kommen wir zum Punkt von Menschenformen:
Es gibt dicke Waden, dünne Waden, kleine Fingernägel, grosse Fingernägel, lange Hände, kleine Hände, viel Brusthaar, kein Brusthaar, grosse Brüste, kleinere Brüste, straffe Haut, dünne Haut, grosse sehnsüchtige Augen, kleine, versteckte Augen und vieles, vieles mehr.
All das ist Ihnen bestimmt nicht fremd.
Nur, wie entstehen unterschiedliche Formen bei Menschen? Das war meine Frage. Wie kommt es zu der Entstehung von Formen, kann ich aus Formen Menschen besser erkennen?
Für mehr Informationen kontaktieren Sie: info@dogmafree.ch / +41 79 339 19 19

ANGST IST KEINE KRANKHEIT

Stress, Ängste, Trauma, Panik, Burn out, Schock sind meist keine seelische Krankheit und können über den Hirnstamm /Reptilienhirn und das autonome Nervensystem (Parasympaticus) aufgelöst werden.

mehr

ANGST IST KEINE KRANKHEIT

Unterscheiden wir UR-Ängste und Beziehungsängste! Es betrifft tatsächlich unterschiedliche Hirnareale, das weiss die heutige Wissenschaft. Klinisch betrachtet macht darum Sinn, die beiden Hirnareale (des Hirnstamms und autonomen Nervensystems einerseits und andererseits des limbischen Systems) und die damit verbundenen Emotionen erstmal auseinanderzuhalten. Diese Unterscheidung gibt uns möglicherweise einen zusätzlichen Schlüssel, den „HUMAN KEY“, um besser zu verstehen, wie der „Mensch“ funktioniert, welche Areale im Hirn damit verbunden sind und wie wir dieses Verständnis nutzen können. Es gelingt mittels dieser Unterscheidung zu verstehen, dass Ur-Ängste im Gegensatz zu Beziehungs-Ängsten keine Krankheit sind und wie sie geheilt werden können, wenn sie ein pathologisches Ausmass annehmen wie bei körperlichen oder geistig/seelischen Lebens-Stresssymptomen, bei Burn out, Panik, Schock, Trauma, Schlafstörungen, Flugangst.
Emotionen sind Teil unseres Lebens. Der Umgang mit beiden Aspekten sollte idealerweise mit den entsprechenden Hirnarealen angesprochen werden, um nachhaltig gute Resultate erzielen zu können. So stellt sich die Frage: wie funktionieren wir im Zusammenhang mit UR-Ängsten und wie im Zusammenhang mit Beziehung und Emotionen. Welche Themen sollten wie behandelt werden? Wenn wir sozusagen den HUMAN KEY, das heisst die unterschiedlichen Areale des Hirns auf Grund der neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse nutzen, entstehen zum Teil überraschend neue Aspekte und Möglichkeiten. Dies gilt für viele Bereiche menschlichen Lebens. Sowohl für private, wie auch für geschäftliche Bereiche.
Das bedeutet für die Praxis, dass es Sinn macht, mit Ängsten den Hirnstamm und das primitive Reptilienhirn anzusprechen und darum Emotionen vorerst für einen Moment bewusst wegzulassen, was erstaunlich gut funktioniert. Die Arbeit geht damit direkt an den Überlebensinstinkt, an die tiefste Ur-Natur in uns und benutzt dazu die organische Intelligenz des Körpers. Eine spannende Körperreise führt zum Kennenlernen einer tierischen Lebens-Instinktsprache mit Kontakt zum Reptilienhirn, die jeder Mensch besitzt. Das Resultat ist ein Erkennen tiefsten Wissens mit klaren Zeichen und Körperimpulsen und enthüllt unsere organische Intelligenz, ein „geheimes Tier-Instinktwissen“ im Mensch. Es ist eine andere, meist neue und sehr aufschlussreiche Sprache, welche direkt entdeckt werden kann. Jeder Mensch kennt Teile davon, wenn wahrscheinlich auch nicht bewusst. Der Körper weiss alles. Nebst dem Körper spielen zudem zusätzlich das Ohr, Natur- und Tiergeräusche, als auch die menschliche Stimme eine sehr zentrale Rolle. Kurz, das tierische Wesen in uns wird über den Körper, das Ohr und die Stimme geweckt, entdeckt und genutzt.
Das hat nichts mit einer Psychotherapie im üblichen Sinne zu tun. Es geht nicht um Geschichten, nicht um Emotionen oder vergangene Verletzungen. Es geht in diesem Zusammenhang nur um den Hirnstamm. Genau hier und in der Begegnung mit unserer organischen Intelligenz beginnt der Zusammenhang mit Achtsamkeit. Achtsamkeit meint beachten, wahrnehmen, spüren, realisieren und erleben des eigenen Lebens in uns selbst. Und das, so meine ich, ist Arbeit mit dem Hirnstamm und mit unserem Körper. Hier geht es primär um den Aspekt Leben. Um Sicherheit und Vertrauen ins Leben selbst. Ganz simpel. Unser Leben ist durch unseren Körper spürbar. Er ist das Naturgefäss, der Biopool, in dem wir wohnen. Es ist eine sehr tiefe und meist überraschende Safari Reise in uns selbst. Daraus resultieren tiefe spirituelle Erfahrungen. Dafür ist der Hirnstamm da. Der Ort im Hirn, wo es nur ums Leben und ums Überleben geht. Da wird es am deutlichsten. In der tiefen Ruhe des Vertrauens eines Momentes, wissend, dass eine Reaktion auf Gefahr jederzeit möglich ist. Denn das gibt die Ruhe in uns.
The Human Key zeigt verblüffend „einfache“ Lösungen für komplexe Fragen des Lebens. Wer mit dem Hirnstamm arbeitet, hat eine grosse Chance zu erleben, wie sich burn out, Stress und Ängste oder Panik ganz von selbst und nahezu verblüffend simpel im Nichts auflösen. Und wer persönliche oder berufliche Beziehungskonflikte erlebt, der ist gut beraten primär im limbischen System nachzuforschen. Das ist sowohl meine persönliche als auch meine professionelle Erfahrung der letzten 30 Jahre im Umgang mit diesen Themen. Eine Behandlung von Emotionen durch Psychotherapie macht bei Lebens-Angstthemen aus diesem Grunde in meinen Augen wenig bis gar keinen Sinn.
Das Reptilienhirn und das damit verbundene autonome Nervensystem ist nur indirekt beeinflussbar. Durch die Erfahrung von Spitzensport konnte trotzdem eine Möglichkeit gefunden werden. Ein zusätzlich massgeschneidertes, tägliches Trainingsprogramm als eine Art Meditation von Naturklängen und spezifischen Tiergeräuschen beeinflusst indirekt das autonome Nervensystem und den Hirnstamm mit dem Reptilienhirn. Dadurch können wie beim Yoga „neue Spuren“ im Hirn entstehen. Das erlebe ich seit Jahren. Als Opernsängerin und ehemalige Spitzensportlerin weiss ich, wie wichtig ein diszipliniertes, zusätzliches Training ist, um Ziele zu erreichen. Das gilt auf indirekte Weise auch hier.
Das ist ganz nebenbei übrigens aus dieser Sicht der einzige Weg, um Resilienz zu stärken. Denn bei Resilienz geht es aus meiner Sicht ganz klar um das Reptilienhirn und um die damit verbundene Elastizität des autonomen Nervensystems, damit ein Mensch sich schnell aus Katastrophen wieder erholt. Die damit verbundenen Emotionen sind nur Auswirkungen und Nebenerscheinungen davon. Leider wird heute Resilienz meist im Zusammenhang mit Emotionen genannt. Das ist in meinen Augen Unsinn, denn die Arbeit mit Emotionen gehört mit Sicherheit ins limbische System. Resilienz hingegen nicht.
Was war die Beziehungserfahrung einerseits und was war die Überlebenserfahrung andererseits. Das sind die beiden unterschiedlichen Fragen des Lebens.
Für mehr Informationen kontaktieren Sie: info@dogmafree.ch / +41 79 339 19 19

BUCHEN SIE EINEN INTERESSANTEN VORTRAG, EIN REFERAT ODER EINEN WORKSHOP

LÖSUNGSORIENTIERT: BREITER HORIZONT FÜR INDIVIDUELLE ANLIEGEN

BUSINESS- ODER PRIVATANLIEGEN

BEREIT FÜR NEUE LÖSNGEN? WER RESULTATE SUCHT, IST HIER RICHTIG!
THE HUMAN KEY für unterschiedliche Anliegen.

PERSÖNLICHER BRIEF NACH PANIKBEHANDLUNG

Claudia B., 44, CEO: "Ob morgens oder abends, ich gehe plötzlich über die Kreuzung, als hätte ich nie ein Problem gehabt. Ich fühle mich ein bisschen wie neu geboren."

mehr

PERSÖNLICHER BRIEF NACH PANIKBEHANDLUNG

Ich möchte Dir kurz berichten, wie es mir die letzte Zeit nach den drei Sitzungen ergangen ist. Eines vorweg; ich fühle mich prächtig, fast schon ein bisschen wie neu geboren!!! Es ist wie ein Wunder, kaum zu glauben. Seit der letzten Sitzung komme ich ganz problemlos über die Kreuzung. Nicht zu glauben! Ich konnte es zuerst gar nicht richtig glauben, dass ich das plötzlich so problemlos geschafft habe. Selbst an der Ampel konnte ich mit dutzenden von Leuten plötzlich wieder ganz normal warten, ohne dass meine Beine zittern, mir schwindlig wurde oder ich mich sonst nicht gut fühlte. Seit jenem Mittwoch hält das jetzt nun schon an. Es ist wie ein Wunder für mich. Ob morgens oder abends, ich gehe über die Kreuzung, als hätte ich nie ein Problem gehabt. Seit Wochen nun schon. Für mich ist das ganz erstaunlich… Ich weiss immer noch nicht, was Du mit mir „angestellt“ hast … Ich bin Dir einfach nur unendlich dankbar dafür. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie befreiend das für mich ist!!!

Am Samstag waren wir in zig Läden unterwegs und ich habe mich kein einziges Mal schlecht oder unsicher gefühlt. Im Gegenteil, A. musste mich teilweise sogar „bremsen“, da ich meine „neugewonnene Sicherheit“ so genossen habe :-)). Auch er ist sichtlich erleichtert und freut sich riesig mit mir! Am Samstagabend war ich sogar so happy, dass ich während dem Kochen singend durch die Küche tanzen „musste“. Grappa, unsere Katze, hat mich zuerst ganz erschrocken angeschaut, sich dann aber vor mir auf dem Boden geschmissen und fleissig „mitgeturnt“. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie sich auch für mich freut…

GABRIELA ACKERMANN: DAS "SYSTEM MENSCH" FASZINIERT MICH, SEIT ICH DENKEN KANN"

MEIN BERUF IST FÜR MICH BERUFUNG: 100 % DISKRET

FLEXIBEL: TAGS, ABENDS, SA/SO, NACHTS, ALS FERIEN

OHNE ZEITDRUCK, INTENSIV, MIT SMS BEGLEITUNG, HOTLINE.
PERSÖNLICH/ SKYPE/ TELEFON.

EINZELSTUNDEN / 1/2 TAGE / BLOCKS / FERIEN / SEMINARE

100% DISKRET. Ohne Eintrag. Unabhängig vom Gesundheitssystem und anderen Institutionen: BALI-HAUS HOCHWALD NÄHE BASEL / ZÜRICH / BALI / MALEDIVEN / AFRIKA

GABRIELA ACKERMANN, BEGRÜNDERIN VON "THE HUMAN KEY"

30 Jahre Berufserfahrung und Begründerin von "The Human Key".

Neue Methode für A) Neue Kommunikationslösungen und HR Angebote durch Check der Charaktertypologie/ Mind, Emotionen, Körper und Hirnareale/ B) Ängste, Panik, Burn out, Trauma durch Behandlung des autonomen Nervensystems (Fokus Parasympaticus und Hirnstamm)/ C) Coaching Funktion Stimmklang und Atem. Mehr über The Human Key...

mehr

GABRIELA ACKERMANN, BEGRÜNDERIN VON "THE HUMAN KEY"

Lesen Sie hier über die Methode:KURZARTIKEL 3.9.2017 Lebensthemen und Hirnareale Ängste versus Emotionen

KOSTENLOS: 1/2 STUNDE ZUM KENNENLERNEN

WILLKOMMEN:+41 79 339 19 19/ INFO@DOGMAFREE.CH

mehr

Ich danke aussergewöhnlichen Menschen: Gisela Rohmert (D), Dr. Peter Levine (USA), Drs. Silvia und David Boadella (CH).
Ich hatte das grosse Glück von grossartigen Menschen direkt lernen zu dürfen.

Peter Levine danke ich zudem für die wunderbare Freundschaft und Gisela Rohmert für die stete Begleitung bis heute.

Oragnisches Coaching mit THE HUMAN KEY by dogmafree

UNSERE PHILOSOPHIE IST IHRE LÖSUNG

mehr